weinmaert ag

Barbaresco Gaia Principe

Das Traubengut stammt aus einer Einzellage innerhalb des Gemeindegebiets von Neive mit nord-östlicher Ausrichtung. Der Gaia-Principe-Rebberg wurde benannt nach der gleichnamigen Schotterstrasse, welche am Rebberg vorbeiführt. Diese wiederum bekam ihren Namen, weil sie die beiden Grundstücke von Angelo Gaja und von Prinsi durchquert, eben Gaia-Principe. Ausbau während 30 Monaten in Barriques (225 und 500 Liter Fassungsvermögen) aus französischer Eiche, anschliessend weitere Flaschenreifung vor dem Verkauf.
Rubinrot mit granatroten Reflexionen. Gefällige Aromen von roten Früchten, Pfeffer sowie einem Hauch von Vanille und Zimt. Gut strukturierter Wein mit sehr delikaten, runden Tanninen und einem eleganten, langen Abgang. Ein sehr zugänglicher, dennoch traditioneller Barbaresco, der sich leicht trinkt - auch ohne Essensbegleitung - und durchwegs gut ankommt. Sozusagen ein 'Einsteiger-Barbaresco' mit tollem Preis-Leistungsverhältnis.
Land

Italien

Region

Piemonte

Klassifikation

Barbaresco DOCG

Jahrgang

2009

Traubensorte

100% Nebbiolo
Volumen

14.5 %

Abfüllung

75cl

Trinkempfehlung

zu herzhaften Pasta- und Fleischgerichten

Bewertung

16 - Vinum

Trinkreife

jetzt bis 2022


CHF 30.00 inkl. MWST

Märten Sie!