weinmaert ag

Saia

Produzent
Nero d'Avola, die Schwarze aus Avola, die Paradesorte Siziliens schlechthin. Hier aus ihrer ursprünglichen Heimat in der Provinz Syrakus im Südosten der Insel. Die Trauben stammen aus nach Süden ausgerichteten, bis zu 30 Jahre alten Rebbergen, rund 80 Meter über dem wenige Kilometer entfernten Ionischen Meer. Ausbau während zehn bis 14 Monaten in Holzfässern aus französischer Eiche unterschiedlicher Grösse, weitere sechs Monate Flaschenreifung vor dem Verkauf. Der Name Saia stammt aus dem Arabischen und bezeichnet die Bewässerungskanäle, die im Südosten Siziliens vor Jahrhunderten gebaut wurden, um Regenwasser zu sammeln.
Leuchtendes Rubinrot. In der Nase Kirschen, Zwetschgen, Pflaumen, Heidelbeeren und Gewürze. Am Gaumen rund und geschmeidig, präsent und sehr füllig aber auch frisch, mit einer leichten mineralischen Note. Dadurch wirkt der Wein elegant trotz seiner Opulenz und Grösse. Feine Tannine mit einem langen Nachhall im Abgang. Hier zeigt sich das volle Potenzial Siziliens. Dank des 'klassischen' (sprich 'generell schlechten') Jahrgangs 2014 zeigt der Wein noch mehr Finesse und Harmonie als in anderen Jahren.
Land

Italien

Region

Sicilia

Klassifikation

Nero d'Avola Sicilia DOC

Jahrgang

2014

Traubensorte

100% Nero d'Avola
Volumen

13.5 %

Abfüllung

75cl

Trinkempfehlung

zu Wild- und anderen geschmackvollen Fleischgerichten; ein Stunde vor Genuss dekantieren

Bewertung

3 - Gambero Rosso

93 - Robert Parker's Wine Advocate

93 - James Suckling

92 - Falstaff

17 - Vinum

94 - Veronelli

Trinkreife

jetzt bis 2024


CHF 19.00 inkl. MWST

Märten Sie!